Zutaten

  • 600 g Milch
  • 300 g Sahne
  • 2 Vanilleschoten (stückig schneiden)
  • 3 Zimtstangen
  • 1/2 TL Salz
  • 4-5 Prisen Muskatnuss
  • 6-7 Eigelb
  • 150 g Zucker
  • 150ml Asbach

Zubereitung

  1. Vanilleschoten in Stücke schneiden (ca 1-2cm) und mit den 3 Zimstangen und mit der Sahne und Milch zusammentun. Alles zusammen langsam bis 100° bei Stufe 2 erhitzen und nach kurzem Aufkochen ausschalten und zur Seite stellen. (1h kühl stellen und ziehen lassen)
  2. Eigelb in den Mixtopf geben und ca. für 2 Minuten auf Stufe 4 mit dem Schmetterling schaumig schlagen. (Aus dem Eiweis kann passende Baisers machen).
    Sobald die Eimasse heller wird, Zucker langsam einrieseln lassen. (evtl. weitere 20-30sec rühren lassen)
  3. Zur schaumigen Eier-Zucker-Masse nun die abgekühlte bis lauwarme Flüssigkeit sowie den Asbach zugeben und bei Stufe 2 mit dem Schmetterling auf 70° erhitzen. Jetzt darf das Getränk nicht mehr aufkochen und kann direkt nach erreichen der 70° ausgeschalten werden.
  4. Eggnog warm oder kalt serviert werden – gerne Zimt und/oder Muskatnuss drauf streuen beim servieren.